Einstellungsänderung

nuostatos kitimas statusas T sritis švietimas apibrėžtis Asmenybės psichinės struktūros, lemiančios įprastinę veiklą ir elgesį, persitvarkymas. Tai labai svarbus momentas auklėjant asmenybę pagal pasaulėžiūros principus ir dorovės normas. Daugelis tyrimų rodo, kad nuostatos kitimas – sudėtingas procesas, dažnai sukeliantis iliuzijas, lemiantis neteisingus sprendimus, vidinius prieštaravimus ir neigiamas emocijas. Kintant nuostatoms, griūva arba išorinė pusiausvyra su aplinka, arba vidinė pusiausvyra. Abi veikia viena kitą: trinkant išorinei pusiausvyrai (pvz., blogėjant santykiams su aplinkos žmonėmis), prarandama ir vidinė, ir atvirkščiai. Kaip atkuriama pusiausvyra, kaip susiformuoja nauji požiūriai ir nuostatos, iš dalies paaiškina pažinimo disonanso teorija. atitikmenys: angl. reversion of attitude vok. Einstellungsänderung rus. смена установки ryšiai: dar žiūrėkpažinimo disonansas

Enciklopedinis edukologijos žodynas. 2007.

Look at other dictionaries:

  • Einstellungsänderung — ↑Konversion …   Das große Fremdwörterbuch

  • Yale-Ansatz zur Einstellungsänderung — Der „Yale Ansatz zur Einstellungsänderung“ (Original: Yale Attitude Change Approach) beschreibt, wie Persuasive Kommunikation die Einstellungen von Menschen ändern kann. Er wurde in den 1950er Jahren an der Yale University von einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Einstellung (Psychologie) — Einstellung (in der meist englischen Fachliteratur attitude) bezeichnet in der Psychologie die summarische Gesamtbewertung einer Person, einer sozialen Gruppe, eines Objektes, einer Situation oder einer Idee.[1] Beispiele für Einstellungen sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Drei-Komponenten-Theorie — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Wikiprojekts Psychologie eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Psychologie auf ein akzeptables Niveau zu bringen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Einstellungsmessung — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Wikiprojekts Psychologie eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Psychologie auf ein akzeptables Niveau zu bringen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Elaboration Likelihood Model — Das Elaboration Likelihood Model (kurz: ELM) ist ein 1986 von Richard Petty und John T. Cacioppo entwickeltes Modell in der Sozialpsychologie. Es beschreibt die Auswirkungen einer persuasiven Mitteilung auf den Empfänger hinsichtlich seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Theorie des geplanten Verhaltens — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Wikiprojekts Psychologie eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Psychologie auf ein akzeptables Niveau zu bringen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Theory of Reasoned Action — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Wikiprojekts Psychologie eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Psychologie auf ein akzeptables Niveau zu bringen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sleeper-Effekt — Der Sleeper Effekt kommt aus der Sozialpsychologie und ist ein Phänomen zwischenmenschlicher Kommunikation. Der Sleeper Effekt wurde 1953 zusammen mit dem Forgetting Effekt herausgestellt und gehört zum Yale Ansatz zur Einstellungsänderung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Persuasive Kommunikation — (lat. persuadere = „überreden“) ist eine Art der zwischenmenschlichen Kommunikation, die zu etwas überreden will. Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Modelle der Einstellungsänderung 3 Emotionale versus rationale Einstellungen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.